3

APR

2014

ubisys stellt professionelle Zigbee Smart Home Lösung auf der Light & Building vor
Düsseldorf/Frankfurt, 03.04.2014. Mit einem unverwechselbaren Konzept, professionellen Produkten und Lösungen setzt ubisys neue Maßstäbe für die intelligente Gebäudetechnik. Zur offiziellen Markteinführung der ubisys Smart Home Plattform auf der Light & Building 2014 in Frankfurt präsentiert ubisys sehr leicht nachzurüstende Komponenten mit vielen Features, ein leistungsfähiges Gateway, sowie native Apps für iOS und Android.

Dabei setzt ubisys auf Zigbee, einen offenen, herstellerübergreifenden, internationalen Standard für Funknetzwerke mit hoher Sicherheit, die durch ihre maschenartige Struktur auch bei geringster Sendeleistung eine für Funksysteme bislang ungewöhnliche Zuverlässigkeit und Abdeckung bieten.

Der Dimmer D1 beherbergt einen Aktor, der universell einsetzbar ist, da er Phasenanschnitt und Phasenabschnitt unterstützt und daher für herkömmliche Glühbirnen, Hochvolthalogenlampen, Niedervolthalogenlampen mit elektronischem Netzteil oder gewickeltem Transformator, sowie dimmbare Kompaktleuchtstofflampen oder LED-Leuchten geeignet ist. Die zulässige Leistung von 500VA (überlastgeschützt) ist für ein Gerät dieser Baugröße bemerkenswert. Im selben Gerät sind zusätzlich zwei binäre Eingänge für konventionelle Schalter, Taster, Bewegungsmelder oder Dämmerungssensoren, ein Elektrizitätszähler mit Messgrößen wie Wirk-, Blind-, und Scheinleistung, Leistungsfaktor, Spannung, Strom, Frequenz und Energie, sowie die Zigbee-Kommunikation integriert. Mit dem Produkt D1-R ist eine Ausführung für den Reiheneinbau erhältlich.

Mit S1 und S1-R stehen intelligente Schaltaktoren für Lasten bis 3.680VA zur Verfügung – ebenfalls mit bereits integriertem Smart Meter. Der Schaltaktor S1 behält seinen Schaltzustand auch bei Unterbrechung der Versorgungsspannung oder über Neustarts des Gerätes hinweg bei, z.B. infolge einer Firmware-Aktualisierung und eignet sich daher auch für kritische Verbraucher wie Server, Kühlaggregate und ähnliche Anwendungen. Die Varianten S2 und S2-R schalten zwei unabhängige Lasten mit je bis zu 500VA. Für Jalousien, Rollläden, Markisen oder Fenster eignen sich die Modelle J1 und J1-R mit parametrierbaren Lauf-, Lamellenschwenk- und Umkehrschutzzeiten.

Durch den Zigbee Standard und die Offenheit der ubisys Lösung für Produkte von Drittherstellern lässt sich das System jederzeit sehr flexibel erweitern. So zeigt ubisys auf der Light & Building in Halle 9 am Stand E93 die Integration verschiedener Philips hue Leuchten auf Zigbee-Ebene, also ohne die hue Bridge. Die Leuchten treten problemlos dem Zigbee-Netzwerk von ubisys bei, lassen sich über die App von ubisys steuern und in Szenen einbinden, die z.B. auch Dimmer, geschaltete Steckdosen oder Jalousien umfassen können. Ebenso lassen sich die Taster, die an Komponenten von ubisys angeschlossen sind, dazu nutzen, um Philips hue Lampen zu schalten und zu dimmen. Durch die Integration auf Zigbee-Ebene verrichten die hue Lampen dabei auch Routerfunktionen, d.h. helfen dabei, Funkschatten zu vermeiden, indem sie Datenpakete intelligent weiterleiten. Umgekehrt können die Zigbee-Komponenten von ubisys in Lösungen anderer Anbieter integriert werden.

Alle Produkte von ubisys erfüllen die höchsten Ansprüche an Qualität, Sicherheit, Effizienz und Alltagstauglichkeit. Die Komponenten wurden für den zuverlässigen Dauerbetrieb über viele Jahre hinweg entworfen. Kunden erhalten kostenlose Updates der Apps, der Software für das Gateway und der Firmware für die Zigbee-Komponenten, die sich über Funk automatisch aktualisieren lassen.

Das Netzwerk, inklusive Routing, funktioniert unabhängig vom Gateway, so dass selbst ein Ausfall des Gateways keine Betriebsunterbrechung für bestehende Verknüpfungen von Geräten im Netzwerk darstellt.

Die Lösung von ubisys funktioniert unabhängig von Cloud-Diensten, sowohl was die Konfiguration und Inbetriebnahme, als auch den Betrieb angeht. Zu keiner Zeit und an keiner Stelle werden Kundendaten zentral gespeichert. Sie verbleiben stets auf dem Gateway, das sich beim Anlagenbetreiber befindet. Außer den einmaligen Anschaffungskosten ist mit keinen weiteren Kosten zu rechnen.

Ein Betrieb der Komponenten ohne Gateway ist ebenfalls möglich. So können z.B. zwei Dimmer miteinander verknüpft werden, um das Licht von verschiedenen Stellen aus zu dimmen. Kunden haben damit einen hohen Freiheitsgrad bezüglich des Anschaffungszeitpunktes von Komponenten. Die Lösung erfordert keine Planung, wie sie bei traditionellen Gebäudesteuerungen notwendig ist.

Die Hardware, Software und Firmware aller vorgestellten Produkte wird von ubisys in Düsseldorf entwickelt und in Deutschland produziert. Selbst der Zigbee PRO 2012 Stack ist eine Eigenentwicklung von ubisys und wird, wie alle übrigen Teile der Lösung, ständig weiterentwickelt. Herstellern von Leuchten, Rohrmotoren, Jalousien, Heizungen und anderen Gewerken bietet ubisys auch OEM-Module und Unterstützung bei der Integration von Zigbee in eigene Produkte an.

Die Produkte D1, S1, S2, J1, G1, U1, Network Manager und die Apps für iOS und Android standen bereits seit letztem Jahr interessierten Kunden vorab zur Verfügung. Die Produkte D1-R, S1-R, S2-R, J1-R und der Aluminiumwandrahmen für iPads sind unmittelbar nach der Light & Building verfügbar. Weitere Produkte, wie die Heizungsteuerung für Fußbodenheizungen, sind im Laufe des Jahres in Serie erhältlich.

Über ubisys
Die ubisys technologies GmbH mit Sitz in Düsseldorf ist ein innovatives Hochtechnologieunternehmen, das sich auf drahtlose und drahtgebundene Übertragungsverfahren, Netzwerke und Protokolle spezialisiert hat. Das Unternehmen ist in die Bereiche Smart Home, RFID und Engineering gegliedert und aktives Mitglied der Zigbee Alliance.

Die innovativen Produkte und Lösungen der ubisys Smart Home Branch zeichnen sich durch höchste Qualität „Made in Germany”, einfachste Handhabung und einen zuverlässigen, reibungslosen Betrieb aus. Neben vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen zählen zu den Kunden von ubisys Global Player wie Philips, Schneider Electric, Renesas Electronics und BASF, Großunternehmen wie Busch-Jäger, Deutsche Solar und SSI Schäfer und renommierte Forschungseinrichtungen wie das CERN, das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und die Technische Universität München.

Über die Zigbee Alliance
Zigbee ist ein globaler Standard zur umweltfreundlichen und drahtlosen Vernetzung unterschiedlichster, im Alltag verwendeter Geräte zur besseren „Kontrolle Ihrer Welt”. Die Zigbee Alliance ist ein offener, gemeinnütziger Interessenverband von rund 400 Unternehmen, die die Weiterentwicklung der innovativen, verlässlichen und bedienerfreundlichen Zigbee-Standards vorantreiben. Die Alliance fördert die weltweite Verbreitung von Zigbee als führendem drahtlosvernetzten Überwachungs- und Steuerungsstandard für Verbraucher-, gewerbliche und industrielle Anwendungen. Weitere Informationen finden Sie auf www.Zigbee.org.

Kontakte
Marcel Apfel
ubisys technologies GmbH
apfel@ubisys.de
+49. (0)211. 54 21 55 - 00

ubisys technologies GmbH
Am Wehrhahn 45
D-40211 Düsseldorf

T: +49. (0)211. 54 21 55 - 00
F: +49. (0)211. 54 21 55 - 99

Copyright © 2005 ‐ 2019 ubisys technologies GmbH. Impressum